austria-1067521_960_720

Der Österreichische Staatsvertrag und das Freie Territorium Triest

Der Österreichische Staatsvertrag, im Langtitel Staatsvertrag betreffend die Wiederherstellung eines unabhängigen und demokratischen Österreich, gegeben zu Wien am 15. Mai 1955, juristisch kurz Staatsvertrag von Wien,
wurde am 15. Mai 1955 in Wien von Vertretern der Alliierten Besatzungsmächte USA, Sowietunion, Frankreich und Großbritannien sowie der österreichischen Bundesregierung unterzeichnet und trat am 27. Juli 1955 offiziell in Kraft. 
Die Wiederherstellung der souveränen und demokratischen Republik Österreich basiert also auf diesem Vertrag, der im Artikel 11 die Anerkennung der schon vorher in Kraft getretenen Friedensverträge mit Italien, Rumänien, Bulgarien, Ungarn und Finnland vorschreibt.

Im Friedensvertrag mit Italien, wird das Freie Territorium Triest durch den Artikel 21/1 gegründet und als unabhängiger Staat anerkannt, während der Artikel der 21/2 das Ende der italienischen Souveränität das Gesamte Gebiet erklärt (siehe Unten):

TREATY OF PEACE SECTION III – FREE TERRITORY OF TRIESTE

Article 21 1.  There is hereby constituted fre Free Territory of Trieste, consisting of the area lying between the Adriatic Sey and the boundaries defined in Articles 4 and 22 of the present Treaty. The Free Territory of Trieste is recognized by the Allied and Associated Powers and by Italy, which agree that its integrity and independence shall be assured by the Security Coucil of the United Nations.                                                                                                                                      2. Italian sovereignty over the area constituting the Free Territory of Trieste, as above defined, shall be terminated upon the coming into force of the present Treaty.  (LINK).

 

Mit der Anerkennung des Friedensvertrags mit Italien erkennt also die Republik Österreich die Gründung und Unabhängigkeit des Freien Territoriums Triest an. Der Friedensvertrag mit Italien und der Österreichische Staatsvertrag gelten immer noch als internationales Gesetz.          

UNTS 217:                                                                                             No. 2949. STATE TREATY‘ FOR THE RE-ESTABLISHMENT OF AN   INDEPENDENT  AND DEMOCRATIC AUSTRIA.                       SIGNED AT VIENNA, ON 15 MAY 1955 
Article 11 (Seite 233 des Österreichischen Staatsvertrages) (LINK)
RECOGNITION OF PEACE TREATIES
Austria undertakes to recognize the full force of the Treaties of Peace with Italy, Roumania,  Bulgaria, Hungary, and Finland  and other agreements or arrangements which have been or will be reached by the Allied and Associated Powers in respect of Germany and Japan for the restoration of peace.

Trieste-Austria-700x500